Lehrlingsprojekt 2019

Die Carrosserie Sägesser AG führt alle 2 Jahre ein Lehrlingsprojekt durch.
Ziel ist, dass die Lehrlinge selbständig (unter Anleitung der Verantwortlichen) ein vorgegebenes Projekt innert nützlicher Frist umsetzen.

 

Projekt 2019

Stand: Januar

Ein Fiat 500 vollständig zerlegen und reparieren – komplett in einer anderen Farbe lackieren und anschliessend wieder zusammenbauen.

Stand: Februar

  • Das Projekt wird durch den Carrosseriespenglerlehrling komplett zerlegt und in die Abteilung Lackiererei verschoben.
  • Die Carrosserielackiererlehrlinge überprüfen den Fiat 500 auf Beulen und Kratzer. Das hintere Fiat Emblem wird entfernt.
  • Das entstandene Loch muss zugeschweisst, gespachtelt und gefüllert werden, damit eine gerade Fläche entsteht.
  • Diverse Teile sind bereits bereit für den Feinschliff für die Basisfarbe….
     

Stand: März

Das Auto ist nun komplett umlackiert in der gewünschte Farbe und in der Spenglerei wieder zusammengebaut worden. Sieht toll aus.

Als Herausforderung haben die Lernenden der Malerei noch eine kleine Aufgabe erhalten: eine Rose auf den Heckdeckel… zu lackieren. Das gewünschte Motiv wird mittels einer angefertigten Schablone durch die Xseh GmbH Langenthal auf den Heckdeckel appliziert. Der Heckdeckel muss nochmals mit Klarlack überzogen werden, damit die Rose witterungsbeständig bleibt. Uebrigens ist dies auch eine Aufgabe an der Lehrabschlussprüfung der Lackierer, also eine sehr gute Uebung.

Bald folgt das Endergebnis…. wenn der Fiat 500 zur Uebergabe bereit steht.

April - der Fiat steht zur Übergabe bereit

Dss Lehrlingsprojekt ist beendet und der Fiat ist zur Übergabe bereit.

Besten Dank für die super geleistete Arbeit unserer Lehrlinge.... Toll gemacht.